Veranstaltungen der Camerloher Musikschule Murnau

Weiter zurück liegende Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungs-Archiv.

Freitag, 10.05.2019

Erwachsenenkonzert

kath. Pfarrheim Murnau

Samstag, 11.05.2019

Vorspiel im Seniorenheim

Seniorenheim Garhöll Murnau

Dienstag, 14.05.2019

Kinderkonzert der Musikschule

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Freitag, 17.05.2019

Mitanand - Musi mach'n und singa im Wirtshaus z'Murnau

Griesbräu Murnau

Samstag, 18.05.2019

Tag der Musikschule

Übersicht Tag der Musikschule 2019

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Hier wird das breite Spektrum des Angebotes allen Interessierten, die ein Instrument lernen wollen, vorgestellt.

Man kann unter fachkundiger Leitung die einzelnen Instrumente unverbindlich ausprobieren oder dem Unterricht lauschen. Mehrere Instrumente werden gleichzeitig in unterschiedlichen Räumen präsentiert, so dass man mit einem Rundgang  umfassende Eindrücke der Musikschule gewinnen kann.

Montag, 20.05.2019

Infowoche der Musikschule

Übersicht Infowoche 2019

nachmittags in den Unterrichtsräumen der Musikschule

 

In den jeweiligen Unterrichtsräumen der Camerloher Musikschule Murnau findet die Infowoche statt,  in der alle Lehrkräfte in ihrem Unterricht besucht werden können. Hier kann man sich ein Bild von der Persönlichkeit und dem Unterrichtsstil der Lehrkräfte verschaffen und sich ganz unverbindlich über den Unterrichtsverlauf und die Modalitäten der Musikschule informieren.

 

Mittwoch, 22.05.2019

Konzert Erwachsenengruppen von Rainer Gruber

Aurahotel Saulgrub

Samstag, 01.06.2019

Machados Gitarrenquartett HEITER GESTIMMT. 10 Jahre "Guitarra Nueva"

Schloßmuseum Murnau

Eintritt: 16 € / erm. 10 €
VVK: Buchhandlung Gattner, Camerloher Musikschule Murnau

In der Reihe “Von uns” stellt die Camerloher Musikschule Künstler vor, die sich mit ihr verbunden fühlen. So war ein Mitglied des Gitarrenquartetts Machados, Bernie Prüflinger, einst Schüler bei Musikschulleiter Thomas Köthe. Seit zehn Jahren begeistern die vier Virtuosen aus dem bayerischen Oberland mit einem neuen Zugang zur klassischen Gitarre. Sie wagen sich an die großen Komponisten ebenso wie an bekannte Filmmelodien und an Dinge, auf die man erstmal kommen muss.
Sie tun all das landein, landaus auf internationalen Gitarrenfestivals ebenso wie in den großen Konzerthäusern. Selbst das verwöhnte Publikum der legendären New Yorker Carnegie Hall zeigte sich begeistert vom augenzwinkernden, nonchalanten Können der Machados.

Ob Rossinis Ouvertüre zum Barbier von Sevilla, Tangos von Piazzolla oder die Eigenkomposition zum Roman Tschick – das Quartett klingt, hält inne, lässt der Musik Luft – und seinem Publikum Raum zum Schmunzeln. In ihrem beinahe zweistündigen Streifzug durch Epochen, Genres und alle Ebenen des Hintersinns zeigen die sympathischen Profimusiker ihrem Publikum, wie etwas funktioniert, das man einfach „klassische Unterhaltung“ nennen sollte.