Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Abend des 5. Juni 2021 ist nun die neue 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) erschienen,

die eine umfassende Öffnung ohne Personenbeschränkung und Facheinschränkung erlaubt,

sofern die 7-Tage-Inzidenz innerhalb von sieben Tagen den Wert von 100 nicht überschritten hat.

 

Das bedeutet, dass unter folgenden Voraussetzungen Instrumental- und Gesangsunterricht in Präsenzform erteilt werden darf:

- ein Mindestabstand von 1,5 m kann durchgehend und zuverlässig eingehalten werden;   

bei Einsatz von Blasinstrumenten sowie bei Gesang ist in Sing- bzw. Blasrichtung ist ein erweiterter Mindestabstand von 2,0 m einzuhalten.

- Kinder und Jugendliche zwischen dem 6. und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

Für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren gilt FFP2-Maskenpflicht.

Diese Pflichten entfallen nur, soweit und solange das aktive Musizieren eine Maskenpflicht nicht zulässt.

 

Somit ist wieder auch Gruppenunterricht, Früherziehung, Ensembleunterricht, Chor und Orchester

bei Einhaltung der notwendigen Abstände und Wahrnehmung der bestehenden Hygienemaßnahmen möglich.

Unsere Lehrkräfte werden Sie kontaktieren, um Sie zu informieren und um alles mit Ihnen zu besprechen. 

Es besteht keine unbedingte Notwendigkeit den Unterrichtsbetrieb nun wieder überhastet

vollständig bereits ab 7. Juni 2021 aufzunehmen,

vorrangig sollte immer die Sicherheit von Schüler*innen und Mitarbeiter*innen und die dafür notwendigen Schutzkonzepte haben. 

Aber wir sind wieder auf einem guten Weg in eine Normalität.

Hoffen wir, dass dieser Weg Bestand hat.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas Köthe, Musikschulleiter

 

Instrumente

Der Einstieg

Unsere Lehrer

Der Einstieg

Über uns

Der Einstieg

Aktuelles

Der Einstieg