Ensembles

In den zahlreichen Spielkreisen, Ensembles und Workshop bietet die Musikschule Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren.

Kammermusik

Unsere Kammermusik - Ensembles:

mehr . . .

Saxophon-Ensemble

Thomas Bouterwek
Thomas Bouterwek

Leitung: Thomas Bouterwek

Tango-Orchester

Rainer Gruber

Leitung: Rainer Gruber

Wir sind ein schönes buntes Orchester, das sich vorwiegend der Musik des Tangos verschreiben hat. Bunt, weil unsere Instrumentenvielfalt wahrscheinlich ziemlich einzigartig ist. Geigen, Querflöten, Klavier, Cello, Gitarren, Akkordeon, Trompete, Klarinette und Saxophone spielen bei uns mit. Bunt auch, weil wir eine Altersspanne von 30-75 Jahren haben. Außer Tango spielen wir aber auch Dixiemusik, Salonmusik und vieles mehr.

Alte Musik

Ernst Bader
Ernst Bader

Leitung: Ernst Bader

Wir musizieren auf Nachbauten alter Instrumente, die vom Kursleiter kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Der Einstieg in das Ensemble ist ab 10 Jahre möglich. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Anfänger erhalten die Möglichkeit, das Spiel auf den Instrumenten in kleinen Gruppen oder einzeln zu erlernen.

Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren unverbindliche Schnupperstunden.

Blockflötenquartett

Ruth Kleber
Ruth Kleber

Leitung: Ruth Kleber

Das Blockflötenquartett "Legato" existiert bereits seit einigen Jahren und hat ein breit gefächertes Repertoire von Frühbarock bis hin zu modernen Werken. Die gut aufeinander eingespielten Spielerinnen treten immer wieder öffentlich auf, z.B. in den bekannten Adventskonzerten in der Murnauer Nikolauskirche bis hin zu Vernissage-Eröffnungen.

Das Kammermusikensemble mit Blockflöten spielt meist Basso-continuo-Werke aus der Barockzeit von Telemann, Bach u.v.a.. Dabei stehen uns in der Musikschule neben dem Flügel auch ein Cembalo für eine möglichst originalgetreue klangliche Wiedergabe zur Verfügung. Außer Blockflöten- und Tastenspielern sind uns auch andere Melodie- und Bassinstrumente herzlich willkommen. Die Proben sind montags alle 2 Wochen.

Querflötenensemble

Janine Leyer
Janine Leyer

Leitung: Janine Leyer

Im Querflötenensemble wird das gemeinsame Musizieren intensiviert. Die SchülerInnen lernen dabei aufeinander zu hören und entwickeln ein besseres Gefühl für den Rhythmus. Das erleichtert ihnen den möglichen Einstieg in ein Orchester. Die Literaturauswahl wird individuell auf die SchülerInnen abgestimmt. Die Musikrichtungen gehen von Klassik über Pop bis zu Filmmusik. Durch den Spaß am gemeinsamen Spiel mit anderen Gleichaltrigen werden die Kommunikationsfähigkeit und das soziale Miteinander gefördert.

Kammermusik Celli

Esther Beitelrock
Esther Beitelrock

Leitung: Esther Beitelrock

Wir bieten den Celli-Ensemble-Unterricht als Ergänzung zum Einzelunterricht an für Schüler/innen, die Spaß am gemeinsamen Musizieren mit anderen haben. 

Im Ensemble-Spiel kommen neue Schwerpunkte hinzu:

  • Aufeinander hören
  • mehrstimmiges Spiel
  • musikal. Spiele und Übungen, die zum einen den Gruppenzusammenhalt und die Integrationsfähigkeit, zum anderen das Klangempfinden und Rhythmusfähigkeit der Kinder fördern
  • bereits vorhandene Kenntnisse zum Notenlesen und Musiktheorie können in der Gruppe mit Spaß und Freude vertieft werden.

Kammermusik Violinen

Heli Simet
Heli Simet

Leitung: Heli Simet

Diese Kammermusik ist für Streichinstrumente in Kombination mit Akkordinstrumenten (Klavier, Gitarre, Harfe o.ä.) sowie Blasinstrumenten gedacht. Die SchülerInnen lernen dabei, aufeinander zu hören, sich anzupassen und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Dadurch entwickeln sie einen Sinn für Rhythmus, Dynamik, Artikulation und die unterschiedlichen Ausdrucksweisen der einzelnen Instrumentengattungen. Durch das gemeinsame Musizieren werden soziale Kompetenz und Intelligenz in starkem Maß gefördert.

Spielkreis Blockflöte

Sophie Geiger
Sophie Geiger

Leitung: Sophie Geiger

Besonders das Musizieren in kleineren und größeren Ensembles kann für den Einzelnen höchst motivierend wirken. Je nach Wissens- und Könnensstand musizieren wir im Blockflöten-Spielkreis von der kleinsten Piccolo- bis zum Bassblockflöte, vom Mittelalter bis zum Pink Panther!

Eintritt jederzeit möglich.

Spielkreis Gitarre

Barbara Köhler-Schaller
Barbara Köhler-Schaller

Leitung: Barbara Köhler-Schaller

Der Gitarrenspielkreis für Anfänger bietet Kindern mit Grundkenntnissen auf dem Instrument die Möglichkeit, gemeinsames Musizieren mit Spaß zu erleben. Er ist dazu geeignet, de Zeit zu überbrücken, bis mehrstimmiges Begleiten von Melodieinstrumenten möglich ist. Dabei werden auch Gehör, Rhythmusgefühl, die soziale Kompetenz und Intelligenz in starkem Maß gefördert.

Volksmusik

Unsere Volksmusik - Ensembles:

mehr . . .

Baierischer Mundartchor

Sophie Geiger
Sophie Geiger

Leitung: Sophie Geiger und Michaela Schmötzer

Wenn wir uns mit lautem „Kikeriki“ beim „Bimperlwirt“ treffen, dann sind wir bei einer Probe des baierischen Kinderchors der Musikschule.

Michaela Schmötzer
Michaela Schmötzer

Wir beginnen mit spielerischen Lockerungs- und Einsingübungen, um danach lustige baierische Kinderlieder zu lernen.

Singen macht Spaß!

Einstiegsalter ab 4 Jahren

Unterrichtstag: Freitag

Volksmusik-Spielkreis

Rainer Gruber
Rainer Gruber

Leitung: Rainer Gruber

In den Volksmusikspielkreisen von Rainer Gruber wird traditionelle Volksmusik in den unterschiedlichsten Besetzungen (Saitenmusik, Tanzlmusik, Geigenmusik, Gitarrentrio) für verschiedenste Anlässe musiziert. Je nach Anmeldung werden dabei neue Gruppen gebildet oder die bestehende erweitert.

Diatonische-Spielkreis

Thomas Gruber
Thomas Gruber

Leitung: Thomas Gruber

Workshops

Zur Zeit bestehen folgende Workshops:

mehr . . .

VHS-Chor

Ruth Kleber
Ruth Kleber

. . . für Leute, die nicht singen können

Leitung: Ruth Kleber

Dieser Chor ist eine Kooperation der Volkshochschule Murnau mit der Camerloher Musikschule und ist für alle gedacht, die glauben nicht singen zu können, aber gerne singen möchten.

Sie brauchen noch nie gesungen zu haben, brauchen nicht Noten lesen zu können und wenn sie denken, dass sie keine Stimme haben, dann sind sie hier richtig.

Nähere Infos im Büro der Musikschule

Jazz-Workshop

Christian Behnke
Christian Benke

Leitung: Christian Behnke

Bei diesem Workshop handelt es sich um ein gemeinsames Erarbeiten von Jazzstandards. Schwerpunkt hierbei ist die Improvisation auf Akkordprogressionen, bei denen die Schüler ihr Wissen um Funktionsharmonik anwenden und ausprobieren können.
Teilnehmen können Schüler, die bereits auf relativ hohem Niveau von ihren jeweiligen Fachlehrern im Bereich Jazz unterrichtet werden.