Neue CD Ohrenzwinkern

 
Ein Ohrenzwinkern, eine Ahnung Jazz, ein Dreiklang und viel Leidenschaft!

Handgemachte Musik mit diatonischer Knopfharmonika, Cello, Harfe und Hackbrett. Die drei Musiker Thomas Gruber, Maria Friedrich und Sabine Gruber-Heberlein umspielen die Landschaften in denen der Föhn sich umhorcht.

Dabei treibt sie der alpine Wind an den Rand der Klassik, spielt sich atmosphärisch und stürmt zu packenden Rhythmen.

In den 18 meist eigenen Kompositionen treffen flippige Polkas auf taumelnde Musette, der schneidende Rhythmus eines Tango Nuevo auf fröhliche DreiViertel und mittendrin,... morbide Untertöne und ein Blechgießkannensolo.

Diese genussvolle Tonsprache wird immer wieder unterlegt mit feiner Percussion.

Diese CD ist erhältlich bei der Camerloher Musikschule und unter www.gruberich.de - Preis 18 Euro

 

Freiwillige Leistungsprüfungen

Wir gratulieren unseren Schüler/innen zur bestandenen Prüfung:

D 1: Nina Staab, Gitarre - Constantin Glibotic, Schlagzeug - Sarah Kunstmann, E-Bass

D 2: Michael Staab, Gitarre

Die Veeh-Harfe ist ein Saiten-Zupfinstrument, das ohne musikalische Grundkenntnisse gespielt werden kann. Sie ist das ideale Instrument für alle, die aktives Musizieren bisher in ihrem Leben vermisst haben. Der leichte Umgang mit ihr führt schnell zu schönem Ergebnis.

Ob allein oder in der Gruppe, mit ihr klingt es sogleich und eröffnet jedem den Zugang zum Musizieren. So ist die Veeh-Harfe gerade bei Kindern, Senioren oder Menschen mit Beeinträchtigung beliebt.

Die Camerloher Musikschule bietet nun die Möglichkeit, in Kleingruppen (bis zu 3 Personen) mit ihrer Lehrkraft Frau Irene Johanna Teichmann, gemeinsam an diesem wohlklingenden Instrument zu musizieren.

Unterstützt wird dieses Projekt dankenswerterweise durch die Mehrwert Bürgerstiftung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Anmeldung

zu den Öffnungszeiten der Musikschule (Mo.-Do. 10-12 Uhr und Do. 16-18 Uhr)

übers Internet: www. musikschule-murnau.de  

per EMail: info@musikschule-murnau.de.

Gebühr für den Kurs mit 10 Stunden: 120 Euro